Methoden und Strategien zur Entscheidungsfindung im Wissenschaftsalltag

Ein Workshop für Doktorandinnen und Postdoktorandinnen




In diesem Workshop lernen die teilnehmenden Wissenschaftlerinnen, zwischen fremden Erwartungen sowie eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu differenzieren, um für sich stimmige(re) Prioritäten und Ziele zu setzen.

Anhand von Praxisbeispielen werden Ansätze und Methoden der Entscheidungsfindung vorgestellt und trainiert. Darüber hinaus lernen die Teilnehmerinnen Tools kennen, die sie in Momenten von Entscheidungen unterstützen.

Inhalte des Workshops werden sein

  • Selbstreflexion über „meine Entscheidungsbiographie“

  • Hintergrundwissen zum Thema „Entscheidungen“, z. B. die drei Kernelemente wirksamer Entscheidungen und „Das Geheimnis kluger Entscheidungen“ (nach Maja Storch)

  • Reflexion der eigenen Werte, Prioritäten und Ziele als Basis der Entscheidungsfindung

  • Kennenlernen von Techniken zur individuellen Entscheidungshilfe: die Entscheidungsmatrix, Stresstest, sechs Hüte, das innere Team, Arbeit mit Bodenankern u.a.



In Kooperation mit IFGPZ-Mentoring