Kickboxen für Frauen [Mi] (SS 2019)
Nur im Semester: SS 2019



Kickboxen ist eine Kampfsportart die Fußtechniken (wie beim Karate und Teakwondo) mit dem traditionellen Boxen kombiniert. Trainiert wird barfuß.

Anfänglich nannte man diese Sportart: All Style Karate oder Sport-Karate. Seit Gründung der WAKO im Jahr 1974 wird es Kickboxen genannt und vorwiegend in Europa und Nordamerika ausgeübt.

Das Kickboxtraining eignet sich ideal zur Verbesserung der allgemeinen Athletik. Stärker als beim klassischen Boxen ist ein Ganzkörpertraining erforderlich. Intensive Dehnübungen und Koordinationsübungen sind wesentlicher Bestandteil. Das Training eignet sich gut für Sportanfängerinnen.

Die Trainingsstätte ist sportartspezifisch ausgestattet: Sandsäcke, Hanteln, Medizinbälle, Boxring etc. (Pics www.boxwolf.de).

Boxwolf Koblenz e.V. betreibt das Kickboxen auf Breitensport- und Wettkampfebene und ist WAKO Mitglied.

Mitzubringen:

Boxhandschuhe (leihbar gegen Gebühr 10€ für den Kurs), Boxbandagen (kaufbar im Gym 5€), Fußschützer, Knöchelbandagen, normale Sportkleidung, Getränk und Handtuch.

Wo:

Koblenz 56070   Brenderweg 42   Boxwolf Koblenz e.V. (blaues Haus im Hinterhof)

Wann:

Mittwoch 19 - 21 Uhr



Wann? Mittwochs, 1900 - 2100 Uhr
Wo? Boxwolf GYM Koblenz


Kursleiter:
Christoph Wolf
Boxwolf Koblenz e.V.
[...] 0170-1800911
[...] kontakt@boxwolf.de
     
Gebühr: Studenten: 25 €        Mitarbeiter: 30 €        Gäste: 35 €
Teilnehmer: max. 8