Aktuelles

Aktuelles

Erstsemestereinführung SoSe 2024

10.04.2024, 16.00 Uhr, E 011

Zur Modul-1-Klausur: Korrektur und Einsicht

Die Modul-1-Klausuren werden unter vier Prüfern aufgeteilt (Prof. Dr. Goldstein, Prof. Dr. Jung, PD Dr. Meyer, PD Dr. Moskopp). Aus diesem Grund kann sich der Zeitpunkt der Notenverbuchung unter den Studierenden unterscheiden. Bitte sehen Sie von Nachfragen zur Korrektur ab, die Klausuren werden in einem angemessenen Zeitraum korrigiert, sodass auch ggf. der Nachschreibetermin noch in Anspruch genommen werden könnte. Die Ergebnisse werden ausschließlich über Klips mitgeteilt.

Um zu erfahren, wer Ihre Klausur korrigiert hat, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Instituts für Philosophie (Fr. Schüller). Sie nennt den jeweiligen Prüfer, den Sie dann um einen Termin für die Klausureinsicht bitten können.

Die Modulnachweise werden wie gehabt im Sekretariat hinterlegt.

Prüfungsnummern zur alten und neuen PO im B.Ed. Ethik/Philosophie

Alle Studierenden, die im WiSe 22/23 oder später ihr Philosophie-Studium aufgenommen haben, studieren nach der neuen PO, alle anderen nach der alten. Für die Prüfungsanmeldungen in M1 und M4 sind dabei folgende Prüfungsnummern zu wählen:

Modul 1 (neu): 340180
Modul 1 (alt): 330110
Modul 4 (neu): 340480
Modul 4 (alt): 330410

Sie sehen jeweils auch die Hinweise: "ab 20132" oder "ab 20222" = ab dem 2. Semester, also WiSe des jeweiligen Jahres.

Studienleistung "Grundlagen der philosophischen Argumentation"/ Werkzeuge des Philosophierens

Prüfungsnummer für beide PO: 330403

Achtung! Die Studienleistung ist zweimal sichtbar, nämlich unter dem neuen Modul 1 (als 1.1) und unter dem alten Modul 4 (als 4.3). Bei beiden steht zwar "ab 20132", aber nur, weil es dieselbe Prüfungsnummer ist.
Entscheidend ist, dass Sie den richtigen Weg gewählt, also das korrekte übergeordnete Modul für Ihre PO gewählt haben. Nur dann werden die Leistungspunkte korrekt verbucht.

Bei Rückfragen dazu melden Sie sich bitte bei Frau Massing.

Ankündigungen

laden