Angewandte Umweltwissenschaften M.Sc.

Master of Science
Regelstudienzeit
5 Semester
Ohne Abitur
Ja
Format
Fernstudium
Studienbeginn
Wintersemester
Der Schutz der Umwelt ist im 21. Jahrhundert nicht nur eine entscheidende Voraussetzung für das Überleben der Menschheit, sondern erzeugt auch einen sich ständig wandelnden Weiterbildungsbedarf in der Arbeitswelt. Seit fast 30 Jahren bieten wir deshalb den berufsbegleitenden Fernstudiengang »Angewandte Umweltwissenschaften« mit großem Erfolg an. Die Zahl der Beschäftigten im Umweltbereich ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen: Laut Umweltbundesamt liegt der Anteil der »Green Jobs« unter den Beschäftigten in Deutschland inzwischen bei rund 6 %. Die Tendenz ist weiter steigend und der Bedarf an Fachkräften ungebrochen. Gefragt sind vor allem Spezialist*innen, die über interdisziplinäres Wissen verfügen, u. a. in den Bereichen Umweltnaturwissenschaften, Umweltrecht und Umweltökonomie, Umweltplanung, Gewässer- und Naturschutz, Nachhaltigkeitsmanagement und Umwelttechnik.

Übersicht

FormatFernstudium
AbschlussMaster of Science
Regelstudienzeit5
StudienbeginnWintersemester
LehrspracheDeutsch
Zulassungsbeschränkungnein
Zulassungsvoraussetzungen
Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und eine daran anschließende einschlägige Berufspraxis von mindestens 1 Jahr.
Oder berufliche Qualifikation
Studiengebühr1.198 € pro Semester, zzgl. 89 € Sozialbeitrag pro Semester (zzgl. einmalig 800 € für die Betreuung Ihrer Masterarbeit)

Module

1. Semester

Modul 1: Ökologie

  • Physiologische Ökologie
  • Populationsökologie
  • Ökosysteme

Modul 2: Geowissenschaften

  • Meteorologie
  • Ökoklimatologie und Bioklimatologie
  • Geologie
  • Bodenkunde
  • Geoökologie
  • Limnologie
  • Hydrologie

Modul 3: Umweltchemie/Ökotoxikologie

  • Chemie des Bodens, des Wassers und der Luft
  • Probenahmetechniken
  • Umweltanalytik
  • Ökotoxikologie
2. Semester

Modul 4: Allgemeines Umweltrecht

  • Grundlagen des Umweltrechts
  • Umweltverwaltungsrecht
  • Umweltprivatrecht
  • Umweltstrafrecht

Modul 5: Besonderes Umweltrecht

  • Gewässerschutzrecht
  • Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht
  • Immissionsschutz- und Klimaschutzrecht
  • Naturschutzrecht
  • Chemikalien- und Gefahrstoffrecht
  • Bodenschutz- und Altlastenrecht

Modul 6: Umweltökonomie/Umweltpolitik

  • Einführung in die Wirtschaftswissenschaften
  • Neoklassische Umweltökonomie
  • Ökologische Ökonomik
  • Umweltpolitik
3. Semester

Modul 7: Raum- und Umweltplanung

  • Grundlagen der Raumordnung und Landesplanung
  • UVP und SUP
  • Methoden der Umweltplanung
  • Landschaftsplanung
  • Umweltorientierte Stadt- und Verkehrsplanung

Modul 8: Naturschutz

  • Ökologische Perspektive des Naturschutzes
  • Ziele, Schutzgüter und Organisation des Naturschutzes
  • Instrumente und Methoden des Naturschutzes

Modul 9: Gewässerschutz

  • Grundlagen des Gewässerschutzes
  • Ökologische Bewertung von Oberflächengewässern
  • Seensanierung und Fließgewässerrenaturierung
4. Semester

Wahlpflichtbereich 1:

Modul 10: Umwelt-/Nachhaltigkeitsmanagement

  • Normatives und strategisches Nachhaltigkeitsmanagement
  • Ökologisch verträgliches Verhalten wirtschaftlicher Akteure
  • Konformitätsbewertungen im Umweltmanagement – Umweltmanagementsysteme
  • Kreislaufwirtschaft und Stoffstrommanagement
  • Nachhaltiges Informations- und Kommunikationsmanagement

Modul 11: Umweltkommunikation/-mediation

  • Umweltpsychologie/Umweltsoziologie
  • Grundlagen der Umweltkommunikation
  • Umweltbildung/Umweltaufklärung
  • Umweltberatung/Umweltmediation

Modul 12: Umweltinformatik/-informationssysteme

  • Informationstechnische Grundlagen von Umweltinformationssystemen
  • Betriebliche Umweltinformationssysteme (BUIS)
  • Geografische Informationssysteme (GIS)
  • Fernerkundliches Umweltmonitoring
  • Modellierung und Simulation umweltrelevanter Prozesse

Wahlpflichtbereich 2:

Modul 13: Abwasserbehandlung

  • Grundlagen der Abwassertechnik
  • Kommunales Abwasser
  • Industrielles Abwasser
  • Ausführung kommunaler und industrieller Kläranlagen
  • Klärschlammbehandlung

Modul 14: Kreislaufwirtschaft und Abfalltechnik

  • Abfallbegriff und Abfallzusammensetzung
  • Sammlung und Transport von Abfällen
  • Grundlagen der Aufbereitungstechnik
  • Recycling/Stoffliche Abfallverwertung
  • Bauabfälle und Baustoffrecycling
  • Verfahren der biologischen Abfallbehandlung
  • Abfallablagerung
  • Thermische Abfallbehandlung

Modul 15: Immissionsschutz

  • Atmosphärenchemie/Chemie der Luftschadstoffe
  • Klimaschutz
  • Luftreinhaltung
  • Lärmschutz
5. Semester – Masterarbeit

Den Abschluss des Fernstudiengangs bildet die Masterarbeit.


Inhalte

Grüne Jobs boomen

Aufbauend auf Ihrer akademischen Erstausbildung oder Ihrer beruflichen Qualifikation vermittelt Ihnen dieser Master-Studiengang die notwendigen Kenntnisse sowie Handlungskompetenzen, damit Sie im Umweltbereich erfolgreich agieren: Sie werden Expert*in in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit – und bringen auf diese Weise unsere Gesellschaft signifikant voran.


Empfehlenswert! Die Studienmaterialien sind sehr gut aufbereitet und die Module breit gefächert. Es handelt sich um einen sehr interdisziplinären Studiengang.

Laura (Ü 20, studierend) Das Testimonial


Zielgruppe

Der Studiengang wendet sich an:

  • Naturwissenschaftler*innen und Ingenieur*innen, die ihre akademische Grundausbildung und erste Berufserfahrungen im Umweltkontext erweitern, abrunden bzw. ergänzen und sich dadurch für weitere Aufgaben und Tätigkeiten im Bereich des Umweltschutzes qualifizieren möchten.
  • Absolvent*innen weiterer Fachrichtungen, sofern sie über einschlägige Berufserfahrungen nach Abschluss des Erststudiums verfügen. Dies eröffnet auch Absolvent*innen wirtschafts-, rechts- oder verwaltungswissenschaftlicher Studiengänge, die bereits im Umweltbereich tätig sind, den Zugang zum Studium.
  • Beruflich Qualifizierte ohne bisherigen Hochschulabschluss. Dazu zählen u. a. Techniker*innen, Laborant*innen und Meister*innen mit mehrjähriger Berufserfahrung im Umweltbereich.

Besonders angesprochen sind Fachkräfte aus Umweltbehörden, Verbänden, Industrie und dem produzierenden Gewerbe sowie Versorgungs- und Handelsunternehmen, Umweltberatungen und Ingenieurbüros.


Karriere

Verleihen Sie Ihrer Karriere einen nachhaltigen Impuls

Werden Sie zum/zur Expert*in in angewandten Umweltwissenschaften – und lenken Sie Ihre Karriere in eine ökologisch bedeutsame Richtung. Dieses Fernstudium bietet Ihnen vielfältige Karrieremöglichkeiten in einem zukunftsträchtigen sowie gesellschaftlich außerordentlich relevanten Bereich.

Mit einem Master in Angewandten Umweltwissenschaften können Sie in folgenden Berufsfeldern tätig werden:


  • Umwelt- und Naturschutzmanager*in
  • Nachhaltigkeitsberater*in
  • Klima- und Energiemanager*in
  • Umweltplaner*in
  • Umweltchemiker*in
  • Umweltökonom*in
  • Umwelttechniker*in
  • Ökologische*r Landbauberater*in
  • Umweltrechtsexpert*in

Studiengebühren

  • 1.198 € pro Semester
  • 89 € Sozialbeitrag
  • 800 € für die Betreuung der Masterarbeit (einmalig)

Bei einem Überschreiten der Regelstudienzeit fallen moderate Verwaltungsgebühren an.


Zulassungsvoraussetzungen

  • Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und eine daran anschließende einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr
  • ODER berufliche Qualifizierung und bestandene Eignungsprüfung beim ZFUW

Lesen Sie, welche Zugangsvoraussetzungen Sie erfüllen müssen, um den Studiengang Angewandte Umweltwissenschaften M.Sc. zu absolvieren.


Bewerbungsfristen

Starten Sie jetzt Ihre akademische Weiterbildung und bewerben Sie sich rechtzeitig: Alle wichtigen Informationen zu den Fristen und Terminen für Ihre Bewerbung finden Sie auf Bewerbungsfristen.


Weitergehende Informationen

Modulhandbuch

Im Modulhandbuch Angewandte Umweltwissenschaften erhalten Sie umfassende Informationen zu den Wahl- und Pflichtmodulen sowie eine genaue Übersicht über den Studiengang.

Modulhandbuch Angewandte Umweltwissenschaften

Leseprobe Grundlagen des Umweltrechts

Leseprobe Umweltpolitik


Gebührensatzung

In der Gebührensatzung finden Sie eine detaillierte Auflistung sämtlicher Gebühren, die während Ihrer Studienzeit anfallen können.




Infomaterial unverbindlich anfordern

Nach Ausfüllen des Web-Formulars öffnet sich eine neue Webseite. Von dieser können der Studienführer und die Infos zur Bewerbung sofort heruntergeladen werden. Wir senden Ihnen das angeforderte Material gerne auch auf dem Postweg zu. Kreuzen Sie dazu bitte das entsprechende Feld im Formularsatz an.


Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen für eine Zulassung zum Studium, das immer nur im Wintersemester startet, ausschließlich im Zeitraum vom 15. Mai bis zum 15. September entgegengenommen werden. Das Wintersemester beginnt am 1. Oktober.



Kontakt

Wissenschaftliche Leitung


Koordination und Sachbearbeitung