Mentoring für Doktorandinnen

Die Linie ment_Doc unterstützt Doktorandinnen bei der individuellen Realisierung der Promotion und fördert die proaktive Vorbereitung einer wissenschaftlichen Karriere – sei es an einer Hochschule, einer außeruniversitären Forschungseinrichtung oder im Wissenschaftsmanagement. Durch verschiedene Programmelemente wird eine prozesshafte und intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Karriere ermöglicht.

Diese Mentoring-Linie ist finanziert durch das Professorinnenprogramm III des Bundes und der Länder.

Anmeldung für den Durchgang 2024/25

Wir freuen uns, dass Sie an ment_Doc interessiert sind und möchten mehr über Sie und Ihre Motivation für die Teilnahme erfahren. Bitte schreiben Sie uns, welche Ziele Sie sich für das Programm vornehmen bzw. was Sie erreichen möchten. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen digital an Julia Lederer. Der neue Durchgang startet im November 2024.

Einzureichende Bewerbungsunterlagen auf einen Blick:

  • Lebenslauf

  • Motivationsschreiben

Informationen für Teilnehmerinnen

Termine des Durchgangs 2023/24 im Überblick:

  • Einführung: 24. November 2023, 10:00-12:00 Uhr

  • Jahrgangsauftakt (Linienübergreifend): 23. Januar 2024, 16:00-18:00 Uhr

  • Regelmäßige Peer-Treffen (nach Absprache)

  • Coaching (nach Absprache)

  • Abschlussbilanz: 29. November 2024, 10:00-12:00 Uhr

  • Jahrgangsabschluss (Linienübergreifend): 21. Januar 2025, 16:00-18:00 Uhr

Dokumente für Mentees

Mit der Aufnahme in die Mentoring-Linie ment_Doc erhalten Sie Zugriff zu relevanten Dokumenten für Mentees über die Cloud der Universität. Zudem steht Ihnen die Koordinatorin von ment_Doc, Julia Lederer, für Fragen immer gern zur Verfügung.

Einführung für Mentorinnen und Mentoren des IFGPZ-Mentorings:

  • 07. Februar 2024, 12:30-13:00 Uhr (digital)

  • 20. März 2024, 12:30-13:00 Uhr (digital)